Mittelsaida: Autofahrer erleidet schwere Verletzungen bei Unfall

Mittelsaida. Ein 72-jähriger Audi-Fahrer wurde am Mittwochvormittag auf der B101 in Richtung Freiberg bei einem Unfall schwer verletzt. Das Auto kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr auf die Schutzplanke auf, wodurch der Audi abhob und in den angrenzenden Wald stürzte. Laut Polizeiangaben beläuft sich der Schaden auf etwa 21.000 Euro. Die Bundesstraße war zwischen Forchheim und Mittelsaida für etwa zwei Stunden voll gesperrt. (fp)

 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.