Mittweida: 83-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Mittweida. Am Samstagnachmittag ist ein 83-jähriger Radfahrer mit seinem Fahrrad auf dem Dreiwerdener Weg gestürzt. Nach einer kurzen Pause wollte er seine Fahrt fortsetzen. Laut Polizei kippte der Rentner beim Anfahren aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Fahrrad um, wodurch er sich schwer verletzte. Der Radfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.