Mittweida: Betrunkener pöbelt Passanten an

Am Montagnachmittag hat sich in Mittweida ein augenscheinlich alkoholisierter Mann unflätig verhalten. Wie die Polizei berichtet, konnten die alarmierten Beamtenden Mann (38) vor Ort ausfindig machen. Er hatte mehrere Personen, die sich am Markt aufhielten, beleidigt und ihnen gedroht. Die Polizisten sprachen dem 38-Jährigen einen Platzverweis für den Bereich aus, dem er zunächst auch nachkam. Kurz darauf war er im Bereich der Passage erneut auffällig. Da er einem erneuten Platzverweis der Beamten auch nach mehrfacher Aufforderung nicht nachkam, musste der 38-Jährige in Gewahrsam genommen werden. Die Polizei hat zudem Ermittlungen gegen den Deutschen wegen des Verdachts der Bedrohung und Beleidigung aufgenommen. (lasc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.