Mittweida: Zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall

Mittweida/OT Neudörfchen. Eine 62-jährige Fahrerin eines Citroën ist am Mittwochnachmittag auf den 53-jährigen Fahrer eines VW aufgefahren. Beide Fahrer wurden dabei leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich auf der Dresdener Straße (S 201) aus Richtung Rossau in Richtung Mittweida. Der VW-Fahrer hatte ungefähr 300 Meter vor der Ortslage Neudörfchen angehalten. Die nachfolgende Citroën-Fahrerin fuhr auf den VW, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt zirka 10.000 Euro entstand.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...