Olbernhau: Drei Verletzt bei Auffahrunfall

Olbernhau. Bei einem Unfall in Olbernhaus am Samstagmittag sind drei Menschen verletzt worden. Laut Polizei wollte die 57 Jahre alte Fahrerin eine Pkw der Marke Suzuki von der S 207 nach links in die Hauptstraße abbiegen. Wegen des Gegenverkehrs musste sie auf der Fahrbahn halten. Ein 69-jähriger Suzuki-Fahrer erkannte dies den Polizeiangaben zufolge offensichtlich zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Beide Fahrer wurden leicht, eine 68-jährige Beifahrerin im auffahrenden Suzuki schwer verletzt. Alle drei kamen in umliegende Krankenhäuser. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf rund 10.000 Euro. Die S 207 war zeitweise gesperrt. (dha)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.