Penig: Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

In Penig sind am Freitagmorgen drei Autos aufeinandergefahren. In der Jahnstraße hielt  der 44-jährige Fahrer eines Mercedes verkehrsbedingt an. Die nachfolgende Fahrerin eines Skoda
Superb bremste ihr Fahrzeug daraufhin ab. Dann fuhr die 67-jährige Fahrerin eines Skoda Fabia auf den bremsenden Superb, der gegen den Mercedes geschoben wurde. Die Superb-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. An den drei Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt zirka 15.000 Euro. (lasc)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.