Plauen: 39-Jähriger provoziert Unfall

Plauen. Ein 39 Jahre alter Mann hat am Mittwochabend auf der Geibelstraße in Plauen einen Auffahrunfall ausgelöst. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der Mann zusammen mit einem Begleiter gerade zu Fuß die Straße überquert. Er hatte ein Fahrrad dabei und deutete mit einer Geste an, es auf die Straße zu werfen. Eine 32-jährige Autofahrerin leitete daraufhin eine Vollbremsung ein. Der 33 Jahre alte Fahrer des Autos hinter ihr kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und krachte ihr ins Heck. An den Autos entstand ein Schaden von rund 1500 Euro. Da die Geschädigten den Verursacher kannten, konnte die Polizei ihn schnell ausfindig machen. Gegen ihn wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...