Plauen: Alkoholisierter Fahrer verursacht 12.500 Euro Unfallschaden

Der alkoholisierte Fahrer eines Skoda Rapid hat gestern gegen 18 Uhr einen Unfall verursacht, bei dem ein Sachschaden von etwa 12.500 Euro entstand. Der 57-Jährige war von der Senefelder Straße aus nach links auf die Neundorfer Straße abgebogen und dort mit einem vorfahrtsberechtigten Subaru Forester zusammengestoßen. Beide Fahrer blieben jedoch unverletzt. Nachdem die Polizei Alkoholgeruch bei dem 57-jährigen Unfallverursacher festgestellt hatten, musst er sich einem Atenalkoholtest unterzeihen, der eine Wert von 1,46 Promille ergab. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein eingezogen und Anzeige.      

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...