Plauen: Junge Frau von zwei Männern im Supermarkt geschlagen und beraubt

Plauen. Eine junge Frau ist am Samstagnachmittag in einem Einkaufsmarkt an der Neundorfer Straße in Plauen von zwei Männern geschlagen und beraubt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde die 23-Jährige, als sie mit ihrem gefüllten Einkaufswagen an der Kasse stand, von einem Mann gefragt, ob sie ihn mit seiner einzelnen Bierflasche vorlassen würde. Als die Frau dies verneinte, wurde sie von einem weiteren Mann ins Gesicht geschlagen und von ihrem Einkaufswagen weggestoßen, welchen die beiden Männer mit nach draußen nahmen. Dort verstauten sie die Waren in einem Beutel. Die junge Frau wurde leicht verletzt. Die beiden Männern konnten bereits von der Polizei gestellt werden. Gegen sie wurde eine Anzeige wegen Raubes aufgenommen. Der Mann, der die Frau geschlagen hatte, wurde vorläufig festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.