Plauen: Verdacht auf Wohnungsbrand

Plauen: Ein Notruf aus einem Mehrfamilienhaus an der Bertolt-Brecht-Straße wegen starker Rauchentwicklung hat am Dienstagabend einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Der 63-jährige Mieter der Wohnung öffnete den eintreffenden Einsatzkräften die Wohnungstür. Ursache für die Rauchentwicklung war laut Polizei angebranntes Essen auf dem Herd. Der Mieter wurde medizinisch untersucht. Bis auf einen angebrannten Topf entstand kein Schaden. (cma)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...