Reichenbach: Unbekannte malen verbotene Symbole

Reichenbach. Zwischen Samstagabend und Sonntagmittag haben Unbekannte am Außenbereich eines Cafés sowie auf einem Werbeträger an der Albert-Schweitzer-Straße verbotene Symbole angebracht. Laut Polizei hinterließen die Täter  vermutlich mittels eines Eddings unter anderem Hakenkreuze und SS-Runen. Sachschaden: rund 500 Euro. Zeugenhinweise an die Kriminalpolizei in Zwickau unter Telefon 0375 428 4480. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.