Remse: 17.000 Euro Schaden bei Unfall

Hoher Sachschaden ist laut Polizei bei einem Unfall am Dienstag entstanden. Ein Seat-Fahrer war im Remser Ortsteil Weidensdorf auf der Hauptstraße aus Richtung K7376 in Fahrtrichtung Hochuferstraße unterwegs. Gleichzeitig befuhr Renault-Fahrer die Gegenfahrbahn und verlor kurz nach der Kreuzung Hauptstraße/Lipprandiser Straße aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Seat. Durch die Wucht des Aufpralls waren beide Fahrzeuge mit einem
Gesamtschaden von rund 17.000 Euro nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die beiden Unfallbeteiligten kamen mit dem Schrecken davon. (lasc)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.