Striegistal: Auto ausgewichen - 19-jährige Simsonfahrin schwer verletzt

Striegistal. Eine 19-jährige Simsonfahrerin ist bei einem Unfall im Ortsteil Mobendorf schwer verletzt worden. Laut Polizei war die 19-Jährige am Mittwochabend auf der Richard-Wiltzsch-Straße unterwegs. Am Ortseingang Mobendorf kam ihr ein unbekanntes Auto entgegen. Dieses fuhr offenbar so weit mittig, sodass die Mopedfahrerin ausweichen musste. Dabei kam sie von der Fahrbahn ab und stürzte. Sie kam in ein Krankenhaus. Das unbekannte Auto fuhr weiter in Richtung Mobendorf. Die Polzei sucht Zeugen. Hinweise werden im Polizeirevier Mittweida unter der Telefon 03727 980-0 entgegengenommen. (sane)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.