Wilkau-Haßlau: Motorradfahrer muss ins Krankenhaus

Wilkau-Haßlau. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Mercedes am Montagabend ist der 47-jährige Kradfahrer schwer verletzt worden. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der Polizei zum Unfallhergang wollte der 40-jährige Pkw-Fahrer von der Zwickauer Straße nach links zur Muldenbrücke in Richtung Kirchberger Straße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Motorrad Yamaha. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...