Wolkenstein: Mopedfahrer bei Gefahrenbremsung schwer verletzt

Wolkenstein. Ein 55-jähriger Mopedfahrer ist bei einer Gefahrenbremsung auf der B171 in Gehringswalde schwer verletzt worden. Die Polizei berichtet, dass der 55-Jährige sich einer Fahrzeugkolonne genähert hat. Dabei wurde der Mopedfahrer von einem bisher unbekannten Peugeot überholt. Der Peugeot schnitt den Mopedfahrer, so dass dieser eine Gefahrenbremsung einleiten musste. Bei der Gefahrenbremsung stürzte der Mopedfahrer.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...