Zwickau: Abgebrannte Streichhölzer verursachen Brand auf Balkon

Zwickau. Ein Elfjähriger hat laut Polizei am Montagnachmittag einen Brand auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Zwickauer Marchlewskistraße verursacht. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Junge auf dem Balkon der elterlichen Wohnung abgebrannte Streichhölzer in einen Karton geworfen, der in der Folge in Brand geriet. Das Feuer beschädigte die Balkonbrüstung, einen Wäscheständer sowie einen Lüfter. Der Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. Durch das schnelle Eingreifen des Nachbarn, der den Brand löschte, konnte vermutlich Schlimmeres verhindert werden, so die Polizei. 

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.