Zwickau: Mann mit 2,7 Promille mit Auto unterwegs

Zwickau. Verkehrsteilnehmer haben am Sonntagabend ein Auto auf der Amalienstraße beobachtet, das Schlangenlinie fuhr und daraufhin die Polizei informiert. Die Beamten kontrollierten den 48-jährigen Fahrer, der bei der Polizei kein Unbekannter war. Der Alkohltest ergab einen Promillewert von 2,7. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorweisen, weil er ihn wegen einer anderen Trunkenheitsfahrt bereits abgeben musste. Die Polizei stellte die Schlüssel des Fahrzeugs sicher und erstattete Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und dem Fahren ohne Fahrerlaubnis. (el)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.