Zwönitz: Kind angefahren und leicht verletzt

Zwönitz. Ein 10-jähriger Junge ist am frühen Freitagabend unvermutet mit seinem Roller auf die Kreuzung Annaberger Straße Ecke Grünhainer Straße gefahren. Der Fahrer eines Mercedes machte eine Vollbremsung, erfasste das Kind jedoch leicht am Bein. Der Junge konnte ambulant behandelt werden. Es entstand ein Schaden von 800 Euro. 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.