Zwönitz: Tausende Euro Schaden bei Einbruch

Zwönitz. Diebe sind zwischen Sonntag, 17.45 Uhr und Montag gegen 23 Uhr, an der Franz-Schubert-Straße ein Wohn- und Geschäftshaus eingedrungen. Nach ersten Erkenntnissen stahlen sie aus einem Tresor Bargeld. Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Polizeidirektion Chemnitz war mit einem Fährtenhund im Einsatz. Dieser verlor nach etwa 100 Metern die Spur, wo vermutlich das Fluchtfahrzeug der Täter abgestellt war. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise werden unter Telefon 037296 900 entgegengenommen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...