42-jähriger Dieb muss ins Gefängnis

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Eine Kontrolle der Polizei auf dem Chemnitzer Hauptbahnhof endete für einen 42-jährigen Mann im Gefängnis. Wie mitgeteilt wird, waren Beamte am Dienstag auf dem Hauptbahnhof tätig und unterzogen auch den 42-Jährigen einer Kontrolle seiner Papiere. Die Überprüfung seiner Daten ergab dann, dass gegen den Mann ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Chemnitz zur Strafvollstreckung vorliegt. Der 42-Jährige war in einem Verfahren wegen Diebstahls vom Amtsgericht Chemnitz zu einer Geldstrafe von rund 920 Euro oder einer Ersatzfreiheitsstrafe von 60 Tagen verurteilt worden. Da er die Strafe nicht zahlen konnte, wurde er ins Gefängnis gebracht. (fp)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.