Anklage gegen zwei Männer wegen Raubes und Körperverletzung

Chemnitz.

Die Staatsanwaltschaft Chemnitz hat Anklage gegen gegen zwei Männer wegen gemeinschaftlichen Raubes und gefährlicher Körperverletzung erhoben. Die beiden 33- und 38-jährigen lettischen Staatsangehörigen werden beschuldigt, am 23.8.2018 an der CVAG- Haltestelle Stollbergerstraße/Lortzingstraße dem 74-jährigen Geschädigten unter Einsatz massiver körperlicher Gewalt die Geldbörse nebst Bargeld und diversen Papieren entwendet zu haben. Der Geschädigte wurde bei dem Überfall verletzt und musste in einem Krankenhaus versorgt werden. Die beiden Beschuldigten wurden unmittelbar nach der Tat gestellt und befinden sich seither in Untersuchungshaft. Ein Hauptverhandlungstermin am Amtsgericht Chemnitz steht noch nicht fest. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...