CDU-General verliert Sitz im Chemnitzer Stadtrat

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    9
    698236
    27.05.2019

    Mittlerweile gilt: wer sich sozial engagiert und hierzu Lösungen auf den Weg bringt, wird abgewählt.
    Was lernen wir: Nichts machen, Klima nach vorne bringen - ohne zu wissen wie?
    Ich bin dafür, heute aus der Braunkohle. Dann haben Herr Rezo am Tag nicht mehr den Strom seinen Schwachsinn zu verbreiten. Es wird schon ganz schön dunkel mit einem Ausstieg aus der Braunkohle. Wohl dem der nicht davon betroffen ist!
    Der Strom soll ja auch bezahlbar bleiben. Denkt dran. Die Grünen und die AfD machen Politik auf nicht nachweisbaren Haushalts-/Finanzmitteln. Träumereien! Auch bei Schülern und Studenten. Träumt schön weiter. Die Realität sieht anders aus!

  • 11
    13
    gelöschter Nutzer
    27.05.2019

    Kein Verlust.

    Gibt es irgendwo eine Übersicht, wer denn nur für welche Fraktion in den Stadtrat einzieht?