Nach Bombendrohung: "Feine Sahne Fischfilet" tritt im AJZ auf

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

66 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 11
    11
    cn3boj00
    16.11.2018

    @Hinterfragt: Sie glauben wohl allen ernstes, dass - nachdem über Fakebook Rechte zur Verhinderung des Konzerts aufgerufen haben - die Bombendrohung von einer besorgten Mutter kam , die bloß Angst davor hat sich dass ihr Junge radikalisiert?

  • 14
    15
    Hinterfragt
    16.11.2018

    @SimpleMan; Dann behaupte ich mal auch ganz einfach:
    Die Bombendrohungen an's Jugendamt kamen von frustrierten Linksalternativen ...

  • 10
    16
    Hinterfragt
    16.11.2018

    @cn3boj00;
    Darf ich mir Ihre Glaskugel mal für die Lottozahlen am WE leihen?

  • 11
    18
    gelöschter Nutzer
    16.11.2018

    Diese Band verdankt einen großen Teil ihres derzeitigen großen Erfolges ihren Kritikern. Vielen Dank dafür!

  • 18
    15
    cn3boj00
    15.11.2018

    Ich finde es schlimm, wie Nazis und ihre Freunde inzwischen die Stadt unter Kontrolle bringen wollen. Inzwischen schrecken sie vor nichts mehr zurück. Und es gibt immer noch "besorgte" Bürger, die so etwas vermutlich gut finden? Jedenfalls tragen sie dazu bei, dass so etwas heute passieren kann.

  • 13
    17
    SimpleMan
    15.11.2018

    Aha, rechte Sittenwächter wollen wohl beeinflussen, was man hören darf und was nicht.