Chemnitzer Modell: Straßenbahn fährt in den Bahnhof

Nächste Etappe bei Verknüpfung von Stadtbahn- und Eisenbahngleisen geschafft

7Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    0
    aussaugerges
    13.02.2013

    Dashat Karlsruhe nicht!!

    Chemnitz hat das modernste Kälte-Klima -Heizungssystem der Welt.!!!

    (mit Stadthalle usw.)
    Schon zu DDR Zeiten.

    Das ist Keine Ente.

  • 1
    1
    gelöschter Nutzer
    13.02.2013

    @all: Ist das nich boogie, wie das ding heißt? hauptsache, es fährt, von mir aus auch in den bahnhof.

  • 1
    2
    MarcoII
    13.02.2013

    Wer hier postet kennt auch die Wikipedia. Ja oder ja? Dort steht der Unterschied: Es sind 18 Zentimeter. Nicht nur wer Rolli fährt wird sich drüber freuen. (Das Stichwort heißt: Barrierefreiheit. Nicht weitersagen!)

  • 2
    2
    Ballfreund
    13.02.2013

    @schnellleserin: Ja, diese Mini-Unterschiede gibt es tatsächlich. Ein Wortverfechter des Chemnitzer Modells argumentierte mir gegenüber, daß hier bei uns wohl durchgängig Niederflurfahrzeuge im Modell zum Einsatz kommen. Es ist so wie Sie schon schrieben - abkupfern mit minimalen eigenen Farbtupfern ist derzeit groß in Mode ;-).

  • 3
    2
    13.02.2013

    nun - Chemnitz ist die Stadt der Moderne und modern ist zur Zeit ja, wie so einige Poliker bewiesen haben, bei anderen abzukupfern und das als eigene Idee zu verkaufen - so nennen wir Dinge, die woanders funktionieren eben dann Chemnitzer Modell ;-)
    (gibt bestimmt irgendwelche kleineren Unterschiede, so dass man sagen kann, das es natürlich was gaaaaaanz anderes ist)

  • 3
    2
    Ballfreund
    13.02.2013

    @wendland: Sie haben vollkommen recht. Aber das ficht die hiesige Presse und den VMS schon seit Jahren nicht an. Karlsruhe ist weit und das es so etwas schon gibt, wissen wohl nur die sächsischen Hobbybahner.

  • 3
    2
    13.02.2013

    Komisch: hier in Karlsruhe heisst das "Karlsruher Modell" und existiert schon seit Jahren.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...