Corona in Chemnitz - Inzidenz weiter über wichtigem Wert von 50

Inzwischen sind elf neue Fälle nachgewiesen. Im Krankenhaus werden 27 Menschen behandelt.

In Chemnitz ist die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen seit Montag um elf auf jetzt 551 gestiegen. Das hat die Stadt am Dienstagnachmittag mitgeteilt. Im Krankenhaus liegen 27 Menschen - acht weniger als am Montag. Vier von ihnen müssen auf der Intensivstation behandelt werden.

Nachdem Chemnitz über das Wochenende den kritischen Wert der 7-Tages-Inzidenz von 50 überschritten hatte, lag er auch am Dienstag mit 54,4 weiter über dem neuralgischen Punkt, aber der strengere Maßnahmen zum Infektionsschutz greifen, aber 1,6 Punkte tiefer als tags zuvor.

Laut Stadt sind derzeit fünf Pflegeeinrichtungen, vier Schulen sowie eine Kita von Corona-Fällen betroffen. Das Gesundheitsamt hat für Kontaktpersonen Quarantänebescheide ausgestellt und weitere Tests und Nachverfolgungen veranlasst. (roy)

 

 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.