Corona-Testzentrum kürzt Öffnungszeiten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Burgstädt.

Die Stadt Burgstädt führt das Corona-Testzentrum am Ahnataler Platz 6 mit gekürzten Öffnungszeiten weiter. Geplant war laut Rathaus aufgrund des Rückgangs der Nachfrage und des Auslaufens der Testverordnung sowie der nicht geklärten Finanzierbarkeit eine Schließung Ende Juni. Nach der neuen Testverordnung kosten Tests jetzt drei Euro. Kostenlose Schnelltests sind für sogenannte vulnerable Gruppen weiterhin möglich, darunter Kinder bis fünf Jahren, Frauen zu Beginn der Schwangerschaft sowie Besucherinnen und Besucher von Kliniken und Pflegeheimen. Die Länder hätten die Möglichkeit, die Eigenbeteiligung von drei Euro auch für weitere Gruppen zu übernehmen. Das ist in Sachsen aber nicht erfolgt. Geöffnet ist täglich, außer sonntags, von 8 bis 10 Uhr. Dienstags und donnerstags zusätzlich von 15 bis 16 Uhr. Mit 8227 Tests war die Ausnutzung im März in diesem Jahr am höchsten, im Mai waren es 2371 Tests. (bj)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.