Für 23 Millionen Euro: Neuer Sportkomplex entsteht an der TU Chemnitz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Bauarbeiten auf dem Campus haben bereits begonnen. Errichtet wird eine Sporthalle und ein Laborgebäude.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

99 Kommentare

Warum wir unsere Kommentarfunktion auf der Homepage deutlich einschränken

  • 4
    2
    RingsOfSaturn
    13.05.2021

    @LukeSkywalker:
    Dann danke ich recht herzlich, ich habe mir in der Uni Halle bis dato noch keine Legionellen eingefangen ;)

    @sunhiller: nicht die jahnbaude, sondern die Halle am Campus gehört zur Uni und wird damit über die SIB bezahlt - nachdem jahrelang das Geld für "dringendere" Objekte verwendet wurde.

  • 5
    2
    sunhiller
    13.05.2021

    @LukeSkywalker...ist nicht schon die Jahnbaude -die der USG gehörte ? auf Stadtkosten saniert worden?

    Die Jahnbaude gehört nicht der USG, sondern der Chemnitzer Uni. Ein feiner Unterschied.

    Und da die Jahnbaude unter Denkmalschutz steht, ist es mit Sicherheit auch ein Anliegen der Stadt gewesen, diese zu sanieren.

  • 4
    2
    cn3boj00
    13.05.2021

    @cb19: natürlich freue ich mich, dass da eine Halle gebaut wird, oder habe ich anderes gesagt? Trotzdem ist es mir immer wieder ein Bedürfnis darauf hinzuweisen, dass die Stadt samt Stadtrat weit hinter dem zurückhängt, was uns vor 5 Jahren versprochen wurde. Und man darf natürlich nicht vergessen, dass diese Halle nun mit Landesmitteln gebaut wird, während für den Neubau der maroden Eislaufbahn das Land nur abgewunken hat.

  • 4
    11
    LukeSkywalker
    13.05.2021

    @Rings ich kenne so fast jede Turnhalle in Chemnitz einerseits als Sportler anderseits als Handwerker mit Firma im Auftrag der Stadt damit sich keiner Legionellen einfängt entsprechende Maßnahmen durch geführt;-)

  • 4
    8
    LukeSkywalker
    13.05.2021

    bevor jemand kommt:- die Halle ist ja noch aus DDR Zeiten kein Wunder das die so aus sieht -geht raus nach Ebersdorf ins ehem. Wannenbad und schaut dort nach diese Halle ist von 1926 und vergleicht!!!!

  • 21
    3
    RingsOfSaturn
    13.05.2021

    @LukeSkywalker:
    Mal in der Halle gewesen? Aufgrund ihres posts vermute ich nein. Der Neubau ist nötig und das schon seit Jahren.

  • 3
    21
    LukeSkywalker
    13.05.2021

    und wieder ein klassisches Bsp. das jeder sein eigenes Süppchen kocht
    vor2-3 Tagen las man das der Tennisverband ne eigene Halle bauen will und die Stadt "NUR" nen weg bauen soll und was umsetzen "SOLL" statt gemeinsam daran zu arbeiten NÖÖÖ wäre evtl ja auch hilfreich für Tennis Bewegungen zu analysieren

    außerdem : "deren Baulichen Zustand nicht rekonstruktionswürdig "zeigt wieder wie mit Eigentum umgegangen wird was einem nicht gehört
    ein Schlag ins Gesicht für all die kleinen Vereine die in mühevoller Eigenleistung die ihnen anvertrauten Sportstätten Hallen+ Plätze durch Gebrauchsüberlassungsvertrag usw. in einem sicheren Zustand halten damit dort Sport betrieben werden kann
    ist nicht schon die Jahnbaude -die der USG gehörte ? auf Stadtkosten saniert worden?

  • 37
    4
    cb19
    12.05.2021

    @cn3: Das sind ganz unterschiedliche Mitteltöpfe. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Man könnte sich einfach darueber freuen, dass in der Stadt Mittel verbaut werden, die dazu führen, dass unsere Stadt weitere Studenten (ggf. auch später Bleibende) anzieht.

  • 13
    32
    cn3boj00
    12.05.2021

    Schön für die TU. Derweil liegen andere Projekte, die der Stadtrat 2017 beschlossen und versprochen hat, immer noch auf Eis oder werdn ganz gestrichen, wie die Überdachung der Eislaufbahn oder der Umbau der Schwimmhalle im Sportforum, als 2 Beispiele von etlichen.