Feldbahntage mit drei Gastlokomotiven

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Das Wochenende wird auf dem Schauplatz Eisenbahn ganz im Zeichen der kleinen Feldbahnen stehen. Besucher sollen an beiden Tagen unter anderem drei Lokomotiven aus Leipzig, Dresden und Niederwürschnitz zu sehen bekommen. Weil der Fokus der Veranstaltung auf dem Thema Ziegeleifeldbahnen liegt, ist eigens für das Wochenende eine neue Ausstellung mit Bildern über Feldbahnen der Region erstellt, bei der es unter anderem um Mittweida, Niederwiesa und Arnsdorf in Mittelsachsen geht. Außerdem sind Kinder und Erwachsene zu Feldbahnmitfahrten eingeladen, und in der Schausandgrube voll an beiden Tagen in historisch angelehnter Weise gezeigt werden, wie der Abbau von Sand mittels alter Technik und Feldbahnen in der Region gang und gäbe war. (fp)

Geöffnet ist der Schauplatz Eisenbahn, Frankenberger Straße 172, zu den Feldbahntagen am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. Kinder bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.