Geschäft im Rosenhof wegen Feuerwerkskörper geräumt - Polizei sucht Zeugen

Chemnitz.

Ein offenbar durch ein Fenster geworfener Feuerwerkskörper sorgte am Dienstagnachmittag in einem Geschäft im Rosenhof für Aufregung. Eine 31-jährige Verkäuferin war durch den Geruch aufmerksam geworden und bemerkte daraufhin Rauch im hinteren Bereich des Ladens. Nachdem alle Kunden aufgefordert worden waren, das Geschäft zu verlassen, fanden die Mitarbeiterin und eine Kollegin einen Feuerwerkskörper, der offenbar durch ein rückseitiges Fenster geworfen worden war. Es entstand Schaden am Fußboden in bislang unbekannter Höhe. Zu einem Übergreifen des Feuers auf Einrichtungsgegenstände kam es nicht.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum unbekannten Täter geben können oder Beobachtungen gemacht haben. Auch werden die Kunden, die zu der Zeit im Geschäft waren und möglicherweise Verletzungen erlitten haben, gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise werden im Polizeirevier Chemnitz-Nordost unter der Rufnummer 0371 387 102 entgegengenommen. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...