Glücksrad dreht sich in der Innenstadt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Limbach-Oberfrohna.

Nachdem der traditionelle Familientag in der Limbacher Innenstadt im vergangenen Jahr aufgrund der Coronapandemie ausfiel, hat es am Samstag einen Neustart in kleinerer Version gegeben. Die Besucher der Aktion konnten auf dem Johannisplatz ihr Glück am Glücksrad versuchen oder sich von Luftballonkünstler "Mr. Wolke" alias Julian Brand kleine Kunstwerke zum Mitnehmen zaubern lassen. Außerdem gab es Kreativangebote im Esche-Museum und die Möglichkeit, mit Mitgliedern des Jugendbeirats ins Gespräch zu kommen. (effi)

Neu auf freiepresse.de