Abo
Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Großeinsatz der Polizei: Personenkontrollen im Chemnitzer Zentrum

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Registrieren und testen.

Das könnte Sie auch interessieren

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    6
    gelöschter Nutzer
    10.05.2017

    @Interessierte: Zeigen Sie mir doch bitte mal im Text die Stelle, wo man erkennen kann, dass es sich bei den "Tätern" um Ausländer handelt? Und ich schreibe hier Täter extra in Anführungszeichen.

  • 4
    6
    xemmos
    10.05.2017

    7 Stunden, 88 Beamte mit dem Ergebnis, das 4 Tütchen Marihuana gefunden wurden. Die FP berichtet auch noch darüber. Dazu der "patriotische" Kommentar des Mannes aus dem "normalen" Volk am Thema vorbei (gab es eine Angabe zur Nationalität der Jugendlichen). Armes Chemnitz.

  • 6
    10
    Interessierte
    10.05.2017

    Ich glaube nicht , dass das zu bekämpfen ist , nur , wenn die Leute wieder nachhause geschickt werden ...
    Es ist unverantwortlich , wie man Leute in das Land lassen kann , die man nicht beherrschen kann ...
    Die Frau Merkel , die das schaffen wollte , muß das nicht machen , die läßt sich schützen und die Polizei muß die Arbeit machen ...
    Und das normale Volk muß das alles ertragen ...........