Infektionsgeschehen verliert an Dynamik

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Wie bundesweit flacht sich auch in Chemnitz die Corona-Infektionskurve weiter ab. Am Freitag lag die 7-Tage-Inzidenz bei 305. Zum Vergleich: Ende Juli zum Höhepunkt der derzeitigen Sommerwelle betrug der Wert noch mehr als 600. Neu registriert wurden am Freitag 128 Fälle, die Gesamtanzahl seit Pandemiebeginn steigt damit auf 91.704. Allerdings gehen Experten von einer hohen Dunkelziffer aus, unter anderem weil es für die meisten Menschen keine kostenfreien Tests mehr gibt. In den Krankenhäusern der Stadt werden 199 Covid-19-Patienten versorgt, 13 davon auf Intensivstationen. Häufig ist Corona dabei eine Nebendiagnose. (lumm)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.