Kulturhauptstadt 2025: Chemnitz stellt Details der Bewerbung vor

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

17Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    2
    Zeitungss
    02.10.2019

    @d0m...: Mit Ortskunde hapert es wohl etwas? Der jetzige Bauabschnitt befindet sich im Abschnitt Chemnitz - Zwickau und nicht Chemnitz - Dresden, welchen Sie ja aufführten, denn dieser Ausbau ist abgeschlossen. Zwei weitere rote Daumen sind mit den Örtlichkeiten demnach auch nicht vertraut. Weitere rote Däumchen werden den Istzustand auch nicht ändern.

  • 0
    4
    Interessierte
    02.10.2019

    Es ist schon sonderbar , dass Menschen irgendwelche Posten bekommen und sich dann beweisen müssen und dann machen , was sie wollen - in der jeweiligen Stadt , weil sie eben nun gerade einmal auf diesem entsprechenden Stuhl sitzen …
    Das ist ´auch` mit der Pflege am ´Schloßteich´ und der Umräumung von dort nach da so , und was soll denn dort nun noch passieren ? ...
    Ich dachte , in einer Demokratie können ´nun` die Bürger mitreden , aber für meine Begriffe machen die Menschen an der richtigen Stelle , was sie wollen …

  • 1
    3
    d0m1ng023
    02.10.2019

    Als ob der Teil in Chemnitz wohl nicht zu dieser Baumaßnahme Richtung Dresden gehört...

  • 1
    3
    Zeitungss
    01.10.2019

    @dOm...: Der Ausbau der Strecke Chemnitz - Dresden ist bereits abgeschlossen, hoffen Sie also weiter. Die einzige Baustelle ist eigentlich noch Chemnitz.

  • 4
    1
    d0m1ng023
    01.10.2019

    Wenn die Baumaßnahmen Richtung Dresden abgeschlossen sind, dann soll durch Chemnitz auch endlich wieder ein ICE rollen. 2024 soll es wohl soweit sein... Stand doch letztens erst in der Freien Presse.

  • 3
    1
    gelöschter Nutzer
    30.09.2019

    @zeitungss: Alles richtig. Ich wollte nur zu bedenken geben, dass dies kein Problem ist, welches die Stadt Chemnitz lösen kann. Das wäre hier der komplett falsche Ansprechpartner.

  • 1
    2
    Zeitungss
    30.09.2019

    @ Balckadder: Falls es in meinen Beiträgen nicht ganz rum kam, was wohl der Fall ist, noch eine Anmerkung. Es ging bei dem geplanten Ereignis darum, dieses auch vernünftig mit der Bahn zu erreichen. darüber sollten die Organisatoren einmal nachdenken und nicht ich, ich bin zum Glück kein Chemnitzer, was schon länger bekannt sein dürfte. Es sollte auch nur ein gut gemeinter Rat sein, mehr NICHT.

  • 3
    2
    gelöschter Nutzer
    30.09.2019

    @zeitungss: Zunächst mal hat das Thema meiner Meinung nach nicht wirklich was mit der Kulturhauptstadtbewerbung zu tun, da die Bahnanbindung von Chemnitz nichts ist, was die Stadt ändern könnte, hier muss die Bahn ran, das ist ein nationales Thema. Fragen Sie doch mal im Stadtrat nach?

  • 1
    5
    Interessierte
    30.09.2019

    Damit ist der Herr Csàk voll in seinem Element ...
    Und diese 30 Millionen - woher nimmt man denn das Geld in dieser Stadt , wo es doch seit Jahren überall und allem fehlt , selbst für Farbe ?
    Und was hat denn der Herr Csák mit ´unserem` Schloßteich vor ?

  • 0
    3
    Zeitungss
    30.09.2019

    @Blackadder: Sie wissen es demnach auch nicht, was meine Frage betrifft. Es ist schließlich auch kein schönes Thema für die "Stadt der Moderne".

  • 3
    3
    gelöschter Nutzer
    30.09.2019

    @Zeitungss: Die Bewerbung ist ab 4.10. für alle online einsehbar.

  • 1
    3
    Zeitungss
    30.09.2019

    Findet sich in der Bewerbung auch ein großer Busbahnhof wieder ? Die Anreise mit der Bahn gestaltet sich in dieser Gegend bekanntlich etwas problematisch und entspricht vielmehr einer vergangenen Kultur.

  • 1
    3
    acals
    29.09.2019

    Danke @Pixelghost für Ihre sachliche und kompetente Antwort!

  • 16
    1
    Pixelghost
    29.09.2019

    @acals, die Frage ist sicher erlaubt. Hier die Antwort:

    „Erfahrungsgemäß tragen die Kommunen etwa ein Drittel der Ausgaben für die Vorbereitung und Umsetzung des Kulturhauptstadtjahres selbst, etwa ein Drittel wird aus Bundes- und Landesmitteln und ein Drittel aus EU-Fonds, durch Ticketverkäufe und mit Sponsoring finanziert.“

    Link:
    http://www.chemnitz2025.de/prozess/fragen-und-antworten/

  • 11
    7
    gelöschter Nutzer
    29.09.2019

    @acals: Was genau meinen Sie denn mit "hierfür"? Viele der Infrastrukturmaßnahmen und Stadtentwicklungsprojekte sind eh nötig und wären auch so gekommen. Waren Sie heute bei der Vorstellung dabei?

  • 8
    11
    acals
    29.09.2019

    Ist die Frage erlaubt wer uns hierfür 60 Mio bezahlen würde?

  • 15
    8
    gelöschter Nutzer
    29.09.2019

    Eine sehr schöne Veranstaltung. Viele bekannte Gesichter und eine frische, interessante Bewerbung. Gut finde ich, dass viele der Projekte auch durchgezogen werden, sollte Chemnitz den Titel nicht bekommen. Da war viel schönes dabei. Jetzt Daumen drücken!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...