Limbach Oberfrohna: Gruppe greift Vereinshaus an - Polizei ermittelt wegen Landfriedensbruch

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

66 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    countrymanne
    22.07.2015

    ZITAT :
    Nachdem die Gruppe auf etwa 30 Personen angewachsen war, sollen einige ihre Rucksäcke und Gürteltaschen abgelegt, Handschuhe angezogen und sich vermummt haben, berichtet Elisa Grobe vom Verein.

    Ist es nicht etwa sehr Naheliegend, daß diese Gruppierung evtl. der gewaltbereiten Linksgerichteten Personen zuzuordnen ist ?

    Wie war das doch damals vor Ausbruch des II. Weltkrieges, mit dem "Überfall " auf den Sender Gleiwitz ?

    Sind hier nicht evtl. Parallelen zu vermuten ?
    Ich verurteile auf das schärfste diese Anschläge auf das Haus.
    Nur sollte man nicht gleich alles der sog. " Rechtsgerichteten " Szene zuordnen !

    Denn wenn man dies tut, verschließt man seine Augen und vertraut "blind " den Mittteilungen der Presse und des Rundfunkes ( welche nicht mehr Glaubwürdig sind )

    Ruhig einmal bischen den Kopf anstrengen und die Angelegenheit realistisch sehen.
    Haben Sie die Demonstranten von " PEGIDA " schon jemals " vermummt " oder mit dunklen Sonnenbrillen gesehen, ich nicht.
    Aber die Gewaltbereiten Linksgerichteten Gegendemonstranten wohl des öffteren !!

    So, nun Peka; MeullerF und dergleichen, laßt Euch aus mit Euren linken Ergüssen ....

  • 1
    2
    MuellerF
    21.07.2015

    @Gebirger& Countrymanne: wenn ein Vereinshaus linker Jugendlicher angegriffen wird, ist es ohnehin relativ wahrscheinlich, dass der Angriff von rechts kommt. An anderer Stelle (Mdr oder MoPo) war auch zu lesen, dass Naziparolen gerufen wurden.
    Frage beantwortet?

  • 2
    2
    gelöschter Nutzer
    20.07.2015

    @Gebirger und @countryname, es wäre besser, wenn Sie die Anschläge gegen das Haus hier im Forum klar und deutlich VERURTEILEN würden so wie es der Schreiber Muellerf tut, als dass Sie hier irgendwelche Forderungen nach irgendwelchen Beweisen aufstellen. Nebenbei gesagt habe ich den Eindruck, dass Ihnen der Angriff nicht ungelegen kommt. Warum das so ist, weiß ich nicht. Aber man sollte gerade da mal nach den Ursachen graben.

  • 1
    3
    countrymanne
    20.07.2015

    17:57 Uhr MuellerF: Woher haben Sie denn Ihre voreiligen Informationen her, das es gewalttätige, RECHTE Umtriebe sind ??
    Bitte um Nennung der Quellen !
    Oder sind Sie auch schon wieder den Schmierereien der Politiker und der Presse aufgesessen, welche das Volk aufeinander " loshetzt" um von den eigentlichen Problemen in diesem Deutschland abzulenken !
    Waren Sie evtl. dabei und vor Ort ??
    Oder schreiben Sie nur vom " Hörensagen " , was ich stark vermute.
    Wünsche angenehmen Wochenbeginn.....

  • 2
    3
    gelöschter Nutzer
    19.07.2015

    Das nenn ich doch glatt eine, sagen wir mal, leicht rassistische Aussage. Wo steht, dass die Angreifer aus der rechten Szene kamen. Wir sollen doch nicht zwischen den Zeilen lesen, wird immer gefordert.

  • 4
    3
    MuellerF
    19.07.2015

    Es wird endlich Zeit, dass Politik, Polizei & Justiz klare Zeichen gegen diese gewalttätigen rechten Umtriebe setzen & es saftige Haft-& Geldstrafen hagelt. Statt dessen erleben wir seit Monaten Lippenbekenntnisse bzw. angestrengtes Wegschauen der Verantwortlichen. Wenn es irgendwann demnächst die ersten Schwerverletzten oder gar Toten gegeben hat, wird die Eskalationsspirale nicht mehr aufzuhalten sein!