Lokal nach Einbruch zwei Tage geschlossen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Nach einem Einbruch in der Nacht zum Dienstag bleibt das Restaurant "Tillmann's" am Rande des Stadthallenparks voraussichtlich auch heute noch geschlossen. Wie die Polizei bestätigte, hatten die unbekannten Täter eine Scheibe eingeschlagen und waren so in des Lokal eingedrungen. Sie bedienten sich an den Spirituosen, durchsuchten die Räume und erbeuteten unter anderem zwei iPhones und zwei iPads. Der Schaden wird auf rund 6000 Euro geschätzt. Hinzu kommen Einnahmeausfälle aufgrund der vorübergehenden Schließung. Durch das rabiate Vorgehen der Einbrecher sei auch das Kassensystem in Mitleidenschaft gezogen worden, erläutert Mitarbeiter Tom Zeuner. Mehrere Bestellungen und Reservierungen habe er bereits umbuchen müssen. "Zum Glück haben sich die betroffenen Gäste alle sehr verständnisvoll gezeigt", so Zeuner. (micm)