"Maker Faire" mit Rekordbeteiligung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit einer Experimentalvorlesung der Kinder-Uni beginnt am morgigen Sonntag um 10 Uhr die Tüftlermesse "Maker Faire Sachsen" in der Stadthalle. Moderiert wird sie von Shary Reeves, die viele Jahre eines der Gesichter der TV-Sendung "Wissen macht Ah!" des Kindersenders Kika war. Zu sehen soll Hightech geben, aber auch traditionelle Handwerke wie Korbflechten und Siebdruck. Ein Höhepunkt ist das "Fab-Mobil", ein fahrendes Kunst- und Designlabor. Organisiert wird die Messe vom Industrieverein Sachsen 1828, dem Verein Kreatives Chemnitz und der Veranstaltungsgesellschaft C3. Lars Fassmann, Initiator der "Maker Faire", ist zufrieden: "Mit über 50 Ausstellern erreichen wir in diesem Jahr einen neuen Höchststand." Der Messe schließt sich von Montag bis Mittwoch am gleichen Ort die "Make Chemnitz" mit mehreren Probier- und Tüftelstationen vor allem für Schulklassen an. (kas)

...