Nachtlinien fahren wieder durchgängig

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Nach der Aufhebung der nächtlichen Ausgangsbeschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie kehrt die Chemnitzer Verkehrs AG in der kommenden Woche wieder in vollem Umfang zu ihrem regulären Fahrplan zurück. Damit fahren ab der Nacht zum Dienstag auch alle Busse der insgesamt acht Nachtlinien (N 11 bis N 18) wieder durchgängig. "Alle Nachtanschlüsse zwischen 23.45 Uhr und 4.45 Uhr verkehren wieder regulär im 60-Minuten-Takt", teilte eine CVAG-Sprecherin mit. Auch für die Fahrten am Tag steht den Angaben zufolge wieder das komplette Fahrtangebot zur Verfügung. Gemäß der aktuell geltenden Sächsischen Corona-Schutzverordnung bestehe in Bussen und Bahnen sowie an Haltestellen und Bahnsteigen in Chemnitz allerdings weiterhin Maskenpflicht. Eine medizinische Maske ist ausreichend, FFP-2-Masken sind dagegen nicht mehr zwingend vorgeschrieben. (micm)

Informationen erhalten Fahrgäste im Mobilitätszentrum an der Zentralhaltestelle, telefonisch unter 0371 2370333 oder im Internet unter www.cvag.de.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.