Neuer Betriebshof soll 2025 fertig sein

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit Abriss der Überreste des einstigen Produktenbahnhofs nahe der Dresdner Straße sollen noch in diesem Jahr die Vorbereitungen auf den Neubau eines Betriebshofs für das Chemnitzer Modell beginnen. Wie am Rande der jüngsten Verbandsversammlung des Verkehrsverbundes Mittelsachsen (VMS) bekannt wurde, wird den Plänen zufolge Ende des Jahres wird mit der Baufeldfreimachung begonnen. Dafür sollen laut einem Sprecher etwa 1,5 Millionen Euro ausgegeben werden. Das Planfeststellungsverfahren werde für Ende 2022 angestrebt, sagte er. "Wir hoffen, dass wir Mitte 2023 mit dem Bau anfangen können." Die Inbetriebnahme sei für Ende 2025 vorgesehen. In dem Betriebshof sollen neben den Bahnen des Chemnitzer Modells auch Fahrzeuge der CVAG untergestellt werden. (jdf/micm)

...
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.