Polizei kontrolliert Coronaregeln in Chemnitzer Innenstadt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Beamten stellten 39 Verstöße gegen die Corona-Notverordnung fest

Am Freitag führte die Polizei zusammen mit dem Ordnungsamt Kontrollen in der Chemnitzer Innenstadt durch. Die Kontrollen dienten dazu, Straßenkriminalität zu verhindern und Coronaregeln durchzusetzen.

Insgesamt nahm die Polizei dabei acht Straftaten auf. Außerdem stellten sie 39 Ordnungswidrigkeiten gegen der Corona-Notverordnung fest.

Ein weiterer Einsatz wegen Corona fand am Freitagabend statt, als Beamte zu einer Party an der Waldenburgerstraße gerufen worden sind. Wie sich herausstellte, feierten 13 Jugendliche in Abwesenheit der Eltern eine Party in der Wohnung. Die Polizei stellte 13 Vergehen gegen die Sächsische Corona-Notverordnung fest. (el)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.