Polizei sucht Exhibitionisten

Ein unbekannter Mann soll sich am Donnerstagmorgen vor einer Frau an der Kreherstraße entblößt und an sein Geschlechtsteil gefasst haben. Wie die Polizei mitteilt, soll der Unbekannte der Frau davor über die Geibelstraße in die Straße Hochrain und anschließend in die Kreherstraße gefolgt sein. Dort hatte er die 66-Jährige in der Kleingartenanlage "Vereinte Kraft" überholt und soll anschließend nach rechts in einen kleinen Weg abgebogen sein. Als die Frau an dem Abzweig angekommen war, sah sie, wie er stehend sexuelle Handlungen an seinem unbedeckten Geschlechtsteil vornahm. Danach ging der Mann weg.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen exhibitionistischer Handlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Der Unbekannte soll etwa 35 Jahre alt sein, schlank und etwa 1,80 Meter groß. Er trug eine blaue Jacke, eine schwarze Hose sowie eine schwarz-grau gestreifte Bommelmütze. Wer kann Angaben zur Identität des Mannes machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Nordost unter Telefon 0371 387-102 entgegen. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    1
    GPZ
    26.11.2020

    @Manara4: Genau mein Gedanke. Mich würde die Stellenbeschreibung interessieren ;)

  • 8
    3
    Manara4
    26.11.2020

    Zur Schlagzeile eine Nachfrage vom örtlichen FKK-Verein:
    Wo kann man sich bewerben?