Reifenstecher beschädigt erneut zehn Autos

Die Serie von mutwillig zerstochenen Autoreifen reißt nicht ab. Am Dienstag hat die Polizei Anzeigen zu zehn Fahrzeugen mit platten Reifen aufgenommen. Die Auto parkten an der Ernst-Enge-Straße, der Geibelstraße, der Lutherstraße, der Hoffmannstraße und der Augustusburger Straße. Der Gesamtschaden summiert sich nach ersten Schätzungen auf mehrere hundert Euro. Die Polizei sucht unter Telefon 0371 387 495808 Zeugen. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit den Taten in Zusammenhang stehen könnten? Wem sind Personen aufgefallen, die sich an Fahrzeugen zu schaffen machten? In den vergangenen Wochen sind Dutzende Autos in Chemnitz von einem Reifenstecher heimgesucht worden. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...