Schuppen in Niederlichtenau komplett abgebrannt

Lichtenau. Ein Schuppen an der Straße An der Aue im Lichtenauer Ortsteil Niederlichtenau ist am Sonntagabend völlig niedergebrannt. Der 55-jährige Eigentümer des Schuppens wurde beim Versuch Gegenstände zu sichern verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei mit. Die Brandursache ist bisher ungeklärt. Die Feuerwehr konnte das Übergreifen der Flammen auf einen benachbarten Bungalow verhindern. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor. (fp)

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...