Stromkabel von Baustelle entwendet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Am vergangenen Wochenende haben sich Unbekannte Zutritt zu einer Baustelle an der Neefestraße verschafft. Anschließend betraten die Eindringlinge ein im Bau befindliches Gebäude und schnitten auf zwei Etagen bereits verlegte Stromkabel ab. Zudem brachen die Diebe in einen Lagerraum des Hauses ein und entwendeten fünf Kabeltrommeln. Nach einem ersten Überblick verschwanden die Täter mit insgesamt etwa 300 Metern Kupferkabel im Wert von 3000 Euro. Zudem entstand ein Gesamtsachschaden von mehreren Hundert Euro. (fp)