VW-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Nahe der A4-Anschlussstelle Glösa ist am frühen Mittwochmorgen eine 32-jährige Autofahrerin auf nasser Fahrbahn verunglückt. Laut Polizei war die Frau mit ihrem VW ins Schleudern geraten und gegen die Mittelleitplanke geprallt. Dann geriet das Auto über alle drei Fahrstreifen nach rechts, kollidierte mit der rechten Leitplanke und nochmals mit der Mittelleitplanke, wo es zum Stehen kam. Die 32-Jährige wurde schwer verletzt. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurden mindestens vier weitere Fahrzeuge, auch auf der Gegenfahrbahn, beschädigt. Der Sachschaden summiert sich insgesamt auf ca. 13.000 Euro. Wegen der Beräumung der Unfallstelle war der Verkehr bis gegen 9.45 Uhr beeinträchtigt. (fp)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.