Crimmitschau: Positive Drogenschnelltests bei zwei Fahrern

Crimmitschau/Neukirchen. Die Polizei hat zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen in Crimmitschau und Neukirchen/Pleiße zwei Fahrzeugführer kontrolliert - beide stehen im Verdacht, unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss gefahren zu sein. Laut Polizei hielten Beamte am Mittwochnachmittag einen 43-jährigen Deutschen an, der mit einem Kleinkraftrad auf der Crimmitschauer Karlstraße unterwegs war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 0,4 Promille. Außerdem verlief ein Drogenwischtest positiv auf Amphetamine. 

In der Nacht zu Donnerstag kontrollierten Beamte eine 20-jährige deutsche Ford-Fahrerin auf der Werdauer Straße in Neukirchen. Ein Drogenwischtest verlief positiv auf Cannabis. Außerdem wurde bei der 20-Jährigen nach Polizeiangaben eine pflanzlische Substanzt, vermutlich Cannabis, gefunden. Beide wurden zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.