Abschlusskonzert auf Halde 116 abgesagt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Annaberg-Buchholz.

Ein geplantes Abschlusskonzert des Annaberg-Buchholzer Veranstalters Till Schwabe ist am Wochenende witterungsbedingt abgesagt worden. Eigentlich hätten am Sonnabend die Bands Engel in Zivil und Urinstinkt unter dem Motto "Festhalden auf der 116" auf der Halde 116 in Buchholz spielen sollen. Doch das Wetter machte dem Team um Schwabe einen Strich durch die Rechnung. "Ob es einen neuen Termin für das Konzert gibt, wird sich erst im nächsten Jahr entscheiden", sagt er. Das Geld für die Karten für das jetzt abgesagte Konzert gebe es an den Vorverkaufsstellen zurück. Wer über Paypal gezahlt habe, bekomme es darüber zurück. Till Schwabe ist unter anderem als Erfinder des Schutzteichfestes und anderer Veranstaltungen bekannt. Vor einiger Zeit hatte er seinen Rückzug aus der Veranstaltungsbranche bekannt gegeben. (aho)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.