Eiskaltes Camping im Erzgebirge

Mit tiefem Schnee und Flockenwirbel mussten winterharte Camper zurechtkommen, die am Wochenende ihre Zelte auf einer Wiese zwischen Elterlein und Geyer (Bild 2) aufgeschlagen hatten. Dass trotzdem annähernd 40 Outdoorfreunde kamen, freute den Veranstalter, Aktiv Reisen Chemnitz. Auch Herbert Fritz (2. Foto) musste eine Fläche fürs Zelt in den etwa 50 Zentimeter tiefen Schnee schaufeln. André Schulz, Nicole und Logan Köppel sowie Ralf Hampel (Bild 1) schnallten ihre Schneeschuhe für eine Tour unter. Wegen Schneebruchgefahr waren jedoch keine großen Wanderungen durch den Wald möglich. Bei Lagerfeuer, Reisevorträgen, im Schwitzzelt und bei Husky-Touren war das Wintercamping trotzdem für alle ein besonderes Erlebnis. (uma)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...