Instrumentalmusik erklingt in St. Annen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Annaberg-Buchholz.

Instrumentalmusik mit dem Collegium St. Annen einschließlich Solisten steht am Sonnabend auf dem Programm der Sommermusik. In der St. Annenkirche in der Kreisstadt erklingen unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Matthias Süß unter anderem Werke von Anton Filtz, der zu den bedeutenden Sinfonikern der Mannheimer Schule zählt. Auch Weisen von Jean-Baptiste Loeillet werden vertreten sein, zudem Kompositionen von Johann Friedrich Fasch, dessen Musik vor allem durch die bevorzugte Bläserbesetzung wegweisend war, so Süß. Zudem spielt Tomaso Albinoni eine Rolle, dessen Triosonaten und Concerti besonders geschätzt wurden. Beginn ist 17 Uhr. Der Eintritt kostet 8 Euro und ist bis 18 Jahre frei. Bei der Sommermusik am 10. Juli wird dann Flötenmusik mit dem Ensemble Manontroppo zu hören sein. (urm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.