Räte vergeben Vertrag für Wohngebiet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mildenau.

Im nächsten Jahr soll mit den Erschließungsarbeiten für das neue Wohngebiet Am Lerchenhübel in Mildenau begonnen werden, das hat Bürgermeister Andreas Mauersberger angekündigt. Acht bis zehn Grundstücke für Einfamilienhäuser sollen dort entstehen. Für die Erschließung haben die Mitglieder des Gemeinderates nun mehrheitlich den Honorarvertrag vergeben. Der regelt etwa die Bauüberwachung vor Ort, die Bestandsermittlung und die Baugrunduntersuchung. Den Zuschlag für den Auftrag mit einem Kostenumfang von knapp 87.000 Euro hat ein Unternehmen aus Annaberg-Buchholz erhalten. (af)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.