Schlettau: Unfall mit sieben Verletzten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Schlettau. Ein Unfall mit sieben Verletzten hat sich am Donnerstagmittag auf der Buchholzer Straße (B 101) ereignet. Wie die Polizei mitteilte, befuhr ein 19-Jähriger in einem Kia eine Steigung der B 101 in Richtung Annaberg-Buchholz. Etwa 400 Meter nach dem Ortsausgang Schlettau geriet der Kia in einer steilen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte seitlich gegen einen entgegenkommenden Pkw VW einer 59-Jährigen.Danach stieß der Kia frontal gegen einen dem VW folgenden Pkw Opel. Bei dem Unfall wurden der Kia-Fahrer und die zwei im VW mitfahrenden Kinder schwer verletzt. Die Fahrerin des VW, der Opel-Fahrer und seine Beifahrerin sowie der Beifahrer des Kia erlitten leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 30.000 Euro. (fp)
 

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.